LGS

Author's photo
Gracian T.
Mathematik

Moin ich schreibe morgen eine arbeit zum LGS da ich leider 0 vorbereitet bin war ich verwirrt.

Frage 1 was ist der unterschied zwischen

f(x)=mx+b
f(x)=mx+n
f(x)=mx+a

ist das überhaupt ein unterschied oder führt alles auf selbe hinaus?

Frage 2

Sollte man für eine arbeit alle drei wege können um eine gleichung zu lösen? (Additionsverfahren, Gleichsetzungsverfahren und Einsetzungsverfahren)

danke im voraus

Frage 1
Der Unterschied ist die Schnittstelle mit der y axe.

Frage 2
Du solltest alle Verfahren können weil meistens müssen alle Verfahren benutzt werden um eine gleichung zu lösen.

Ich muss dir sagen das ist eine schlechte Idee unvorbereitet in die Klausur zu gehen. Versuch daran zu arbeiten.
Bei Frage 1 handelt es sich im drei Lineare Funktionen. Falls du diese aus drei unterschiedlichen Quellen hast, so ist immer das Gleiche gemeint. "m", also der Faktor vor des "x" gibt in all diesen Fällen die Steigung an, während b,n, und a den Y-Achsenabschnitt angeben.

Jedes Gleichungssystem lässt sich mit jedem der drei Verfahren lösen, allerdings sollte man alle können, da es manchmal vorteilhaft ist, ein bestimmtes Verfahren zu wählen, da du so schneller zu einer Lösung kommst.

Siehe die hierzu

Lineare Funktionen
und
Lineare Gleichungssystem von SimpleMath auf Youtube an. Versuch dann eine Aufgabe und falls die Aufgabe nicht Lösbart ist, melde dich erneut.
Kommentare:
Lars D.
*lösbar
Zurück zur Liste mit Fragen
Neue Frage stellen

Nachhilfelehrer für Mathematik

Bist du auf der Suche nach Mathematik-Nachhilfe? Finde deinen richtigen Nachhilfelehrer für Mathematik online oder in deiner Nähe
?
Neue Frage stellen