Die beliebtesten Studentenstädte in Deutschland

Genauso wichtig wie eine richtige Uni zu finden, ist es sich für eine passende Studentenstadt zu entscheiden. Vielleicht stehst du vor der Wahl, dich für eine von zwei Universitäten zu entscheiden und dabei kann die passende Studentenstadt eine entscheidende Rolle spielen. Um dir bei der Wahl zu helfen, schauen wir uns jetzt die beliebtesten Universitätsstädte Deutschlands an!  

Die besten Studentenstädte Deutschlands

Was eine Studentenstadt ausmacht und wie du die perfekte Stadt finden kannst, erfährst du in diesem Artikel Welche Studentenstadt ist für mich die Richtige?. Im Folgenden stelle ich dir 10 der beliebtesten und coolsten Unistädte Deutschlands vor.

München

Nach der Vorlesung im Englischen Garten entspannen oder ein Bier im Biergarten genießen – das gehört zum Studium in München, Deutschlands drittgrößte Stadt. Außer einer Vielfalt und hoher Anzahl an Universitäten und Hochschulen zeichnet sich die Stadt durch das reiche Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten aus. Doch München ist nicht gerade die billigste Stadt zum Studieren. Zum Glück gibt es dort aber viele gut bezahlte Nebenjobs.

Berlin

Die Hauptstadt Berlin ist multikulturell, vielfältig, schön und auf jeden Fall bunt - egal ob aufgrund der vielen verschiedenen Studiengängen, der Kulturvielfalt oder der Möglichkeiten an Sport- und Freizeitbeschäftigungen. Außerdem ist es die Stadt mit den meisten immatrikulierten Studenten in Deutschland. Obwohl die Mietpreise in Berlin stetig steigen, liegen sie immer noch unter denen in München oder Hamburg.

Münster

Münster – die Fahrradstadt. Egal ob Uni-Professor, Student oder Verkäufer, in Münster ist eigentlich jeder mit dem Drahtesel unterwegs. Obwohl die Stadt keine Metropole ist, trägt sie dafür aber den verliehenen Titel: „lebenswerteste Stadt der Welt“. In der Stadt befinden sich viele Studentenkneipen, Cafés und andere kulturelle Hotspots. Unter anderem liegt in Uni-Nähe der Aasee, an dem im Sommer viele Grillpartys stattfinden.

Heidelberg

In Heidelberg sind rund ein Viertel der Einwohner immatrikulierte Studenten, die an den Heidelberger Hochschulen studieren. Dort gibt es u.a. die renommierte Universität Heidelberg, welche die älteste Deutschlands ist. Außerdem liegt die Stadt in einer der wärmsten Regionen Deutschlands, hat ein Schloss, eine historische Stadt und zudem lockt sie jährlich unzählige Touristen an.

Hamburg

Hamburg ist berühmt für seinen großen Hafen und die Reeperbahn. Daneben prägen viel Wasser und Grünflächen das Stadtbild und tragen zu der hohen Lebensqualität bei. Viele Studenten treffen sich in szenigen Bars, schicken Clubs und auf der Reeperbahn. Die Stadt gehört zwar auch nicht zu den billigsten, bietet aber viele Nebenjob-Möglichkeiten.

Stuttgart

Die Hauptstadt Baden-Württembergs bietet ein abwechslungsreiches Programm für Studenten: Wandern durch die Weinhänge, shoppen auf der Königsstraße, Ausgehmöglichkeiten und vieles mehr. Da die Mieten in Stuttgart relativ hoch sind, ist es empfehlenswert sich nach einem Nebenjob umzuschauen. Solche bieten vereinzelte Automobilhersteller, bei denen man gute Jobs bekommen kann und für welche die Stadt auch bekannt ist.

Frankfurt

Frankfurt als Messestadt ist als Metropole und Organisator der Frankfurter Buchmesse besonders bekannt und lockt Schriftsteller, Designer, Verleger und Investoren aus der ganzen Welt an. Außerdem bietet die Stadt ein reiches und vielseitiges Nachtleben und zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten an. Der einzige Nachteil: Frankfurt zählt in Sachen Mietpreise zu den teuersten Deutschlands.

Köln

In der Rheinmetropole Köln gibt es nichts, was du nicht studieren kannst. Darüber hinaus bietet die Stadt nicht nur zahlreiche Studienmöglichkeiten, sondern auch Kultur-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Köln ist außerdem Hochburg des Karnevals und eine der ältesten Universitätsstädte Deutschlands. Nur die Lebenshaltungskosten und Mietpreise sind leider nicht so billig.

Dresden

Die Barockstadt Dresden bietet neben der Kunst eine ausgeprägte Kneipenkultur. Dies in der Kombination mit Events wie dem Stadtfest „Bunte Republik Neustadt“ oder Filmnächte am Elbufer“ macht ein vielfältiges und bezahlbares Nachtleben. Einen anderer Pluspunkt für die Stadt stellen unkompliziert günstige WG-Zimmer oder Appartements dar.

Leipzig

Ein Paradies für Studenten stellt die Stadt Leipzig im Osten dar, denn sie bietet boomende Alternativkultur, eine breitgefächerte Szene und die Seenlandschaft um Leipzig, das Neuseenland. Besondere Highlights der Stadt sind jedoch ihre billigen Lebenshaltungskosten und günstige Wohnräume, an denen es nicht mangelt.

Lese weitere Artikel auf unserem Blog:

zurück zum Blog