Was ist Pyrolyse und welche Pyrolyseprodukte sind bei Kuststoffen problematisch?

Author's photo
Alexandra H.
Chemie

Bei der Pyrolyse werden durch hohe Temperaturen chemische Bindungen gespalten, jedoch unter Sauerstoffausschluss. Also ist ein brennendes Holzstück nur eine Verbrennung, keine Pyrolyse. Es kann dennoch Sauerstoff eine Rolle spielen wenn er in der zu pyrolisierenden Verbindung enthalten ist. Deine zweite Frage kann ich nicht sicher beantworten, aber ich kann mir vorstellen dass einfach wieder Monomere bzw auch Oligomere (also sehr kurze Ketten) entstehen. Falls diese giftig oder umweltschädigend sind wäre das wohl eine mögliche Antwort.
Zurück zur Liste mit Fragen
Neue Frage stellen
?
Neue Frage stellen